zur Museumsübersicht



Historischer Handwerkermarkt
15.-16.09.2018, 10:00-18:00 h

Historischer Handwerkermarkt im Fränkische Schweiz-Museum

 

TÜCHERSFELD. Am 15. und 16. September zwischen 10-18 Uhr veranstaltet das Fränkische Schweiz-Museum in Tüchersfeld dieses Jahr wieder seinen Historischen Handwerkermarkt. Wie jedes Jahr am dritten Wochenende im September zeigen Meister ihres Fachs große Handwerkskunst. An zahlreichen Ständen im Museumshof und in den Gebäuden öffnen sich so Einblicke in die Herstellung besonderer oder alltäglicher Dinge. Große Beachtung erfährt der Bäcker, wenn er am Handwerkermarkt den alten Museumsbackofen anschürt.

 

Für das Museumsteam beginnen die Vorbereitungen zu diesem großen Museumsfest schon viele Monate im Vorfeld: Es müssen ja Handwerker und Musiker gefunden und die Werbung geplant werden. Einige Handwerker haben sich so in den Markt verliebt, dass sie jedes Jahr kommen. Neben diesen Stammkräften schafft es das Museumsteam aber immer wieder auch neue Standbetreiber für den Markt im Fränkische Schweiz-Museum zu begeistern.

 

 

Am diesjährigen Marktwochenende präsentieren sich mehr als 20 unterschiedliche Gewerke den Besuchern im Fränkische Schweiz-Museum: Kerzenzieher, Glasbläser, Portraitzeichner, Buchbinder, Juwelier, Lederer, Imker, Klöppler, Schäfer, Brandmaler, Töpferin und noch viele mehr. Natürlich verkaufen die Handwerker ihre Produkte auch. So kann so manches Weihnachtsgeschenk in diesem Jahr schon sehr früh ganz ohne Stress erworben werden. Museumsleiter Kraus ist es aber besonders wichtig, dass die Meister ihre Handgriffe in einer „offenen Werkstatt“ auch tatsächlich dem Publikum zeigen. So entstehen an den einzelnen Ständen sehr interessante Gespräche. An einigen Ständen können Kinder auch selber Kleinigkeiten ausprobieren.

 

Söldner, Schrecken, Seuchen: Franken und Böhmen im Dreißigjährigen Krieg

Selbstverständlich haben die Marktbesucher auch dieses Jahr am Historischen Handwerkermarkt die Chance, die aktuelle Sonderausstellung zu sehen. In ihr spürt das Museum nicht nur den historischen Entwicklungen nach. Aufgezeigt wird vor allem, wie sich die Zerrissenheit auf das Leben der Menschen ausgewirkt hat – bis in unsere heutige Zeit hinein. Dabei kommen manche überraschende Erkenntnisse zum Vorschein.

 

Das Einzugsgebiet für den Tüchersfelder Handwerkermarkt ist sehr groß. Jedes Jahr kommen Menschen aus der gesamten Metropolregion in den Pottensteiner Ortsteil und lassen die charmante Atmosphäre auf sich einwirken. 



NEWS:
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
Kontakt
Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld
Am Museum 5
91278 Pottenstein
Tel.: 09242-741 70 90
Fax: 09242-1056
www.fsmt.de
info@fsmt.de

Träger:
Zweckverband Fränkische Schweiz-Museum
Landratsamt Bayreuth
Markgrafenallee 5
95448 Bayreuth
Öffnungszeiten
April - Oktober:
Di - So: 10.00 - 17.00 Uhr

November - März:
So: 13.30 - 17.00 Uhr

Für Gruppen wird nach Absprache jederzeit geöffnet.
In der Weihnachtszeit gelten besondere Öffnungszeiten.