zur Museumsübersicht



Junge Meister
Sonderausstellung
1.12.19-29.2.20

Erstmals in seiner Geschichte präsentiert der Förderkreis Fränkische Schweiz-Museum eine Sonderausstellung im Fränkische Schweiz-Museum im Pottensteiner Ortsteil Tüchersfeld.

Vom 1. Dezember dieses Jahres bis zum 29. Februar 2020 zeigt das Regionalmuseum über den Winter 25 bildgewaltige Werke in der Ausstellung „Junge Meister“.

 

 

 

Die Künstler der ausdrucksstarken und farbenfrohen Werke auf Papier bedienen sich dabei ganz unterschiedlichen Maltechniken: Filzstift- und Holzbuntstiftzeichnungen wie auch kräftige Wassermalfarben herrschen vor. Die jungen Meister stammen aus dem Streitberger Kindergarten.

Die ausgewählten Kinderwerke zeigen Gegenstandsloses und Gegenständliches mit einer klaren Formensprache und Reduzierung auf das Wesentliche. Wunderbar zeigt sich dieser Kinderblick bereits auf dem Plakat: Für Kinderaugen sind die Beine nun einmal lang und dünn, der Oberkörper oval. Die Regentropfen sind blau und dick und natürlich darf nach einem Regenschauer der Regenbogen nicht fehlen. Und ganz wichtig: „Auf Regen folgt Sonne“. So führt bereits dieses kleine Bild in den Kosmos kindlicher Auffassung und Konzentration auf das Wesentliche. Was erzählt uns der junge Meister in seinem Bild? Bei einem Ausflug mit zwei langhaarigen Begleitpersonen suchten er oder sie unter einer Hütte Schutz vor dem Regen. Nach einiger Zeit kommt die Sonne hinter den Wolken hervor und zauberte einen Regenbogen an den Himmel. Aufeinanderfolgende Ereignisse werden in einem Bild zusammengefasst und erzählen so ganze Geschichten.

Armin Schneider, Vorsitzender des Förderkreises des Fränkische Schweiz-Museums, ist von dem Projekt begeistert: „Als Förderkreis wollen wir unser aller Regionalmuseum unterstützen und mit diesem Ausstellungsprojekt schaffen wir es, bereits junge Menschen für das Museum zu begeistern und sie auch in ihrer künstlerischen Schaffenskraft zu bestätigen.“    

Während der Winteröffnungszeiten ist diese ganz besondere Ausstellung für das Publikum geöffnet. Die Museumsbesucher sind herzlich dazu eingeladen, in die gemalten Geschichten der Kinder einzutauchen und sich an den bunten Bildern zu erfreuen.



NEWS:
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
Kontakt
Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld
Am Museum 5
91278 Pottenstein
Tel.: 09242-741 70 90
Fax: 09242-1056
www.fsmt.de
info@fsmt.de

Träger:
Zweckverband Fränkische Schweiz-Museum
Landratsamt Bayreuth
Markgrafenallee 5
95448 Bayreuth
Öffnungszeiten
April - Oktober:
Di - So: 10.00 - 17.00 Uhr

November - März:
So: 13.30 - 17.00 Uhr

Für Gruppen wird nach Absprache jederzeit geöffnet.
In der Weihnachtszeit gelten besondere Öffnungszeiten.