zur Museumsübersicht




50 Schätze. Dinge erzählen
Geschichte
Sonderausstellung

Der Link zur Ausstellung: https://youtu.be/4Xx1KOxx8Iw

Das Fränkische Schweiz-Museum eröffnete am Donnerstag, 29. April 2021 um 18 Uhr die neue Ausstellung „50 Schätze. Dinge erzählen Geschichte“ auf digitalem Weg.

Das Museum ist ab 18. Mai 2021 dienstags bis sonntags für Publikum geöffnet. Zeitslots sind 10-13 Uhr und 14-15 Uhr. Vorherige Anmeldung ist bis auf Weiteres notwendig (09242-741 70 90 oder info@fsmt.de). Eine Anmeldung muss von Seiten des Museums bestätigt werden, um wirksam zu sein. Es gibt ein begrenztes Platzkontingent. Für die Kontaktnachverfolgung verwenden Sie bitte das hier hinterlegte Formular. Abgabe spätestens beim Betreten des Museums. Auf dem gesamten Gelände des Fränkische Schweiz-Museums ist eine FFP2-Maske zu tragen. 

Nach jetzigem Planungsstand ist die Ausstellung bis zum 3. Oktober 2021 zu sehen. Es gibt also noch genügend Zeit für einen Besuch. Die Chancen, dass die Ausstellung verlängert wird, stehen gut.

Das Konzept und der Aufbau der Ausstellung entsprechen dem Hygienekonzept und sind „coronakonform“. So gibt es große Verkehrsflächen, die Objekte sind weit im Saal „gestreut“ und auch die Objekttexte sind locker platziert, so dass genügend Abstand zwischen den Besuchern ermöglicht wird.

„50 Schätze“ stellt Gegenstände des alltäglichen Lebens, Zeugnisse aus längst vergangenen Zeiten und unterschiedlichen Erwerbszweigen vor. Die Objekte erzählen schlaglichtartig ihre Geschichte und stehen stellvertretend für ein Themengebiet und eine Zeit. Objekte und ihre Geschichten regen zum Nachdenken und Überdenken der eigenen Position an. Selbst kleine alltägliche Dinge können eine große Geschichte erzählen: Hier sei ein Quirl aus einer Fichtenspitze aus dem Frühjahr 1945 erwähnt.

Eine Ausstellung über die Fränkische Schweiz in 50 Objekten stellt natürlich auch Persönlichkeiten und deren Leistungen vor. Neben einflussreichen Künstlern und bekannten Forschern hat die Region auch Weltmeister zu bieten.

„50 Schätze“ beleuchtet die Region in ihren vielen Facetten, auf manchmal überraschende Art und Weise.

 

 

 



NEWS:
Lorem ipsum dolor sit amet, consetetur sadipscing elitr, sed diam nonumy eirmod tempor invidunt ut labore et dolore magna aliquyam erat, sed diam voluptua. At vero eos et accusam et justo duo dolores et ea rebum. Stet clita kasd gubergren, no sea takimata sanctus est Lorem ipsum dolor sit amet.
Kontakt
Fränkische Schweiz-Museum Tüchersfeld
Am Museum 5
91278 Pottenstein
Tel.: 09242-741 70 90
Fax: 09242-1056
www.fsmt.de
info@fsmt.de

Träger:
Zweckverband Fränkische Schweiz-Museum
Landratsamt Bayreuth
Markgrafenallee 5
95448 Bayreuth
Öffnungszeiten
April - Oktober:
Di - So: 10.00 - 17.00 Uhr

November - März:
So: 13.30 - 17.00 Uhr

Für Gruppen wird nach Absprache jederzeit geöffnet.
In der Weihnachtszeit gelten besondere Öffnungszeiten.